Aktuelles

25.01.2017, 18:00 Uhr
CDU-Ortsunion Gelmer fordert bessere Busanbindung für Betriebe am Hessenweg
Die CDU-Ortsunion Gelmer/Dyckburg hat Verbesserungen bei der Busanbindung des Gewerbegebietes Hessenweg gefordert. „Mit Westfalenland und Winkhaus haben zwei große produzierende Unternehmen ihren Sitz am Hessenweg, deren Mitarbeiter insbesondere zur Frühschicht nicht mit dem Bus kommen können“, sagte der Ortsunionsvorsitzende Robert Neuhaus.
Der erst Bus am Morgen erreiche den Hessenweg erst um 6.18 Uhr, während die ersten Mitarbeiter schon um 4.00 Uhr im Betrieb sein müssten. Im Falle eines Unternehmens sie auch eine Anbindung mitten in der Nacht sinnvoll.  „Dabei geht es nicht nur um einige wenige Mitarbeiter, sondern  um mehrere Dutzend“, so Neuhaus. Er erwarte, dass Verbesserungen der Busanbindung die Vermarktung der weiteren freien Grundstücke am Hessenweg erleichtern würde. Zudem könnten auch Unternehmen des benachbarten Gewerbegebietes „An der Kleimannbrücke“ profitieren. „Wir wollen ausdrücklich auch produzierende Unternehmen in Münster haben, dann müssen wir auch beim ÖPNV-Angebot auf deren Bedarfe reagieren“, sagte Neuhaus.
Auch aus Gelmeraner Sicht sei eine Erweiterung des Busangebots nötig. „Der letzte Linienbus verlässt Gelmer um 20.12 Uhr. Zum Teil dauert das Jugendtraining bei Grün-Weiß Gelmer  aber bis 20.30 Uhr“, so Neuhaus. Gerade Jugendlichen sollte aber die Möglichkeit gegeben werden, abends sicher nach Hause zu kommen.

Nehmen Sie Kontakt auf

CDU Ortsunion Gelmer-Dyckburg
Mauritzstraße 4-6
48143 Münster
Telefon: 0251.41.84.20
Telefax: 0251.41.84.244
E-Mail: info@cdu-gelmer-dyckburg.de