CDU-Kreisverband Münster e.V.
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-muenster.de

DRUCK STARTEN


Archiv
19.04.2011, 11:23 Uhr
Im Nano-Bio-Bereich ist Münster in Europa führend
CDU-Fraktionsvorstand besucht Verein Bioanalytik Münster

„Münsters Position als europaweit führender Standort der Nano-Bio-Analytik basiert ganz wesentlich auf der Arbeit des Vereins Bioanalytik Münster. Denn nur durch die gute Vernetzung der unterschiedlichen Akteure konnte aus vielen Spezialisten ein interaktives Ganzes entstehen“, fasst Sybille Benning, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, ein Gespräch des CDU-Fraktionsvorstands mit Dr. Klaus-Michael Weltring, Geschäftsführer des Vereins Bioanalytik Münster, zusammen.

Die CDU-Kommunalpolitiker hatten sich über den Stand und die Entwicklungen in diesem Bereich informieren lassen, der die Fachgebiete Physik und Chemie mit Ingenieurwissenschaften sowie der Medizin und der Biologie verbindet. Die Westfälische Wilhelms-Universität und die Universitätskliniken hätten diesen Bereich für Wissenschaft und Forschung erkannt und konsequent ausgebaut. „Münster bietet hervorragende Voraussetzungen, die in den vergangenen Jahren stetig verbessert wurden. Das mit städtischen Geldern geförderte CeNTech, das Max-Planck-Institut oder das im Bau befindliche Nano-Analytik-Zentrum an der Busso-Peus-Straße sind Eckpfeiler für Münsters Bedeutung im Bereich Nano-Bio-Analytik“, so Sybille Benning. Die CDU-Fraktion werde die weitere Entwicklung der Nano-Bio-Analytik sehr konstruktiv begleiten und fördern. „Immerhin geht es um die Zukunft des Wissenschaftsstandortes Münster.“