Neuigkeiten

30.04.2015, 12:00 Uhr
Die CDU trauert um Heinrich Ostrop
Die CDU trauert um Heinrich Ostrop, der am 25. April 2015 verstorben ist. 
 
Mit ihm verlieren wir eine sehr angesehene und geschätzte Persönlichkeit, die sich in besonderer Weise um unserer Land, das Münsterland und die Stadt Münster verdient gemacht hat. Heinrich Ostrop war von 1952 bis 1959 Mitglied des Rates der Gemeinde Olfen, von 1964 bis 1969 Gemeindevertreter der Gemeinde Nienberge, von 1966 bis 1985 Mitglied des Landtages von NRW, stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Westfalen-Lippe und später der CDU NRW sowie von 1974 bis 1984 Vorsitzender der CDU Münsterland. Seit 1950 gehörte er der CDU an. 
Heinrich Ostrop ist am 24. April im Alter von 90 Jahren verstorben
Als Landwirt lagen ihm stets die Agrarpolitik und die ländliche Jugend- und Erwachsenenbildung besonders am Herzen. Zwei Jahrzehnte hat Heinrich Ostrop sich in den Ausschüssen für Ernährung, Land-, Forst- und Wasserwirtschaft sowie für Jugend, Familie und politische Bildung des Landtages besonders engagiert. 
 
Wir verlieren mit Heinrich Ostrop einen engagierten, geradlinigen und soliden Politiker, der viel für unsere Gesellschaft getan hat. Wir werden Ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
 
Karl-Josef Laumann, CDU Münsterland
Josef Rickfelder, CDU Münster
Dieter von den Berg, CDU Nienberge

Nächste Termine

Weitere Termine