Neuigkeiten

24.02.2017, 11:22 Uhr
CDU-Landtagsabgeordneter Josef Rickfelder unterstützt Kulturquartier
Bezahlbare Räume für Kulturschaffende in Münster
Ein Kulturquartier für Münster entsteht derzeit an der Rudolf-Diesel-Straße 41, am Rande des Gewerbegebietes. Münsters CDU-Landtagsabgeordneter Josef Rickfelder informierte sich bei den Geschäftsführern der Kulturquartier Münster GmbH Thomas Grollmus und Dr. Rainer Kossow über das Vorhaben und den Baufortschritt.
Foto: (v.l.) Dr. Rainer Kossow, Josef Rickfelder, Thomas Grollmus
Ziel des außergewöhnlichen Projektes ist es, in Eigenregie bezahlbare und inspirierende Räume für Kulturschaffende in Münster bereitzustellen. Bis zum Jahr 2020 soll auf rund 900 Quadratmetern Platz für Proben, Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen geschaffen werden. Musik- und Bewegungsräume, ein Café – gebaut nach ökologischen Prinzipien und umgeben von einem großen Garten. Das erste von zwei Gebäuden soll Mitte 2017 eingeweiht werden.

Der Abgeordnete Rickfelder sieht Bedarf für dieses innovative Konzept, das die freischaffende Kulturszene in Münster unterstützt: „Mich überzeugen die Professionalität und die Begeisterung des Teams, das sich seit einigen Jahren ehrenamtlich um die Errichtung des Quartiers bemüht. Hier entsteht ein wertvolles Projekt, das sich in Zeiten schwindender öffentlicher Mittel für die Kultur als hervorragendes neues und finanziell unabhängiges Alternativmodell präsentiert.“

Das Bauvorhaben wird gemeinsam von der Kulturquartier GmbH mithilfe zahlreicher Unterstützer und einer breit angelegten Crowd-Funding-Aktion finanziert.

Gewinne aus dem Projekt sollen in die Kulturarbeit reinvestiert werden.

Neben der Kultur und der Ökologie betonen die beiden Geschäftsführer des künftigen Kulturraumes auch die Ausrichtung auf die nötige Entwicklung hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft. Ob Unterschiede in Herkunft oder Religion, die Kultur bringt Menschen zusammen und hilft bei der Entdeckung von Gemeinsamkeiten.

Bei der Kulturquartier GmbH handelt es sich um eines der ersten Münsteraner Unternehmen mit einer Gemeinwohlbilanz.

Weitere Informationen zum Kulturquartier: www.kulturquartier-muenster.de

Nächste Termine

Weitere Termine