Neuigkeiten

23.05.2017, 13:58 Uhr
Stefan Nacke geht als Familienexperte in Koalitionsarbeitsgruppe
Kaum als Direktkandidat der CDU für seine Heimatstadt Münster in den Landtag gewählt, wartet auf Stefan Nacke die erste verantwortungsvolle Aufgabe: Der CDU-Landesvorstand hat ihn in seiner gestrigen Sitzung als Mitglied der Arbeitsgruppe Familie für die Koalitionsverhandlungen nominiert.
Als sachverständiges Mitglied der Enquetekommission „Zukunft der Familienpolitik in NRW“ des nordrhein-westfälischen Landtags konnte Nacke bereits seine Kompetenz als Familienpolitiker unter Beweis stellen. Nun setzt die CDU auf ihn, wenn es darum geht, die familienpolitischen Interessen der CDU in den Verhandlungen für eine Regierungskoalition von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen vertreten.
Stefan Nacke vertritt die CDU bei den Koalitionsverhandlungen zum Thema Familie
Nacke: "Wir haben vor der Wahl klare familienpolitische Ziele formuliert, die wir in den nächsten fünf Jahren konsequent verfolgen werden. Dazu gehört u.a. die Bereitstellung von ausreichend Kita-Plätzen mit qualitativ hochwertiger Betreuung. Ich werde mich für die Interessen von Kindern, Eltern, Personal und Trägern stark machen."

Nächste Termine

Weitere Termine