Neuigkeiten

03.09.2013, 20:55 Uhr
CDU-Bundestagskandidatin Sybille Benning besucht Vinzenzwerk
Über Ziele und Angebote des Sozial- und Heilpädagogischen Heims für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene "Vinzenzwerk Handorf e.V." sprachen CDU-Bundestagskandidatin Sybille Benning, die familienpolitische Sprecherin der Fraktion, Teresa Küppers, und Mitglieder des CDU-Arbeitskreises für Kinder, Jugendliche und Familien mit Heimleiterin Schwester Mechtild Knüwer.

"Ich begrüße Ihr Engagement ausdrücklich, denn Sie helfen Menschen in für sie überaus belastenden Lebenssituationen", erklärt Sybille Benning. Eine Unterbringung im Vinzenzwerk könne im Einzelfall eine Entlastung für die ganze Familie sein, betont sie.Die Einrichtung bezieht bei ihrer täglichen Arbeit Familien der betroffenen Kinder und Jugendlichen in das Hilfsangebot mit ein und bietet Beratung und Unterstützung an.
"Als Christdemokratin und aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit als Diplom-Sozialpädagogin ist es mein Ziel, junge Menschen und ihre Familien frühest möglich in einer Notlage zu unterstützen, damit sie schnell wieder eine Perspektive entwickeln," unterstreicht Teresa Küppers. Dazu zähle zum Beispiel die Rückführung in die Herkunftsfamilie, die Vermittlung in eine Ersatzfamilie oder die dauerhafte Unterbringung in einer Einrichtung bis zur Verselbstständigung. Gleichzeitig gehe es ihr darum, Arbeitsfelder aufzusuchen, die für ihre hohe Arbeitsbelastung bekannt seien. "Die Mitarbeiter haben  unsere vollste Anerkennung," erklärt sie.

Nächste Termine

Weitere Termine