Neuigkeiten

07.12.2012, 20:10 Uhr
Sybille Benning stellt sich beim Max-Planck-Institut vor
Die CDU-Bundestagskandidatin Sybille Benning besuchte am vergangenen Donnerstag Prof. Dr. Hans Schöler im Max-Planck-Institut. Neben dem interessierten Austausch über erzielte Forschungsergebnisse am Standort Münster, wurde auch über notwendige strukturelle Maßnahmen zur Erweiterung des Institutes gesprochen. Um die erfolgreiche Forschungsarbeit im Bereich der molekularen Biomedizin fortsetzen zu können, bedarf es sowohl der Ausweitung des vorhandenen Gebäudekomplexes, als auch einer engen Zusammenarbeit mit einer internationalen Schule.
Die umfassende Einbindung des Max-Planck-Institutes mit seinen über 180 Mitarbeitern aus über 30 Ländern sieht Sybille Benning als „wichtigen Faktor für die Attraktivität Münsters“. Eine Stärkung des Standortes sei daher unbedingt zu unterstützen.

Nächste Termine

Weitere Termine