Neuigkeiten

10.12.2012, 10:05 Uhr
CDU-Politiker beim Provinzial-Gesamtbetriebsrat
Stefan Weber und Sybille Benning bei Albert Roer

"Wir kämpfen für die Provinzial" - Stefan Weber und Sybille Benning sagen ihre Unterstützung zu

 

"Die Provinzial darf nicht an einen privaten Versicherungskonzern veräußert werden", waren sich Sybille Benning, Bundestagskandidatin der CDU und CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Stefan Weber mit dem Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrates der Provinzial NordWest, Albert Roer, einig. Die beiden Christdemokraten informierten sich über die aktuelle Lage und sicherten gleichzeitig ihre Unterstützung zu. "Wir werden die Eigentümer auffordern, die Provinzial nicht zu verkaufen und die Debatte darüber schnellst möglich zu beenden. Wie wir aus unserem persönlichen Umfeld und durch viele Anrufe, Mails und Briefe wissen, sind die Mitarbeiterinnen und Mirarbeiter sehr verunsichert, aber auch viele Kundinnen und Kunden der Provinzial wollen keinen Verkauf", berichtet Sybille Benning.

"Das Unternehmen ist kerngesund  und für die Zukunft gut aufgestellt. Die aktuelle Diskussion bedroht gewachsene Strukturen eines regional tief verwurzelten öffentlich-rechtlichen Unternehmens", betont Stefan Weber. Die Provinzial spiele in Münster, dem Münsterland und Westfalen eine bedeutende Rolle als Arbeitgeber, Steuerzahler und Unterstützer zahlreicher Vereine, Institutionen und Veranstaltungen. " Die aktuelle Debatte blende diese Punkte weitgehend aus. "Jedes CDU-Mitglied hat die Unterschriftenliste gegen den Verkauf bekommen und soll nun sammeln gehen. Wir werden den Stand in der Ludgeristraße aktiv unterstützen und auf allen Ebenen die Menschen davon zu überzeugen suchen, dass ein Verkauf überhaupt nicht in Betracht kommen darf", kündigten Sybille Benning und Stefan Weber an.

Nächste Termine

Weitere Termine