Neuigkeiten

05.09.2014, 15:02 Uhr
CDU-Kommission „Nachhaltig leben – Lebensqualität bewahren“ startet
Sybille Benning als Mitglied berufen
Wie soll CDU Politik zu einem guten und nachhaltigen Leben beitragen? In der neu gegründeten Kommission „Nachhaltig leben – Lebensqualität bewahren“ erarbeitet Münsters Bundestagsabgeordnete Sybille Benning (CDU) gemeinsam mit einer Gruppe von Wissenschaftlern, Unternehmer, Politikern und Verbandsvertretern Vorschläge als Grundalge für die kommende politische Arbeit.
 
Unter Leitung der stellvertretenden Parteivorsitzenden, Julia Klöckner, hat sich die Kommission jetzt konstituiert. Ihr erster Gast war Bundeskanzleramtsminister Peter Altmaier.  Sybille Benning MdB  ist wegen ihres kommunalen Einsatzes für Freiräume und Grün in der Stadt und ihrer Arbeit im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung als Mitglied in die Kommission berufen worden. „Für mich ist  die Verbindung von Nachhaltigkeit und CDU-Politik ganz eng. Schließlich ist unsere Politik ist danach ausgerichtet, das Leben aller Menschen besser zu machen - auch für die künftigen Generationen. Jetzt haben wir in der Kommission die Chance, dieses vielgebrauchte Wort „Nachhaltigkeit“ mit neuem Leben füllen und griffiger, verständlicher machen.  Praktikabler
 
Die CDU-Kommission ist offen für alle Fragen und Ideen von Parteimitgliedern und interessierten Bürgern. Dafür wurde die E-Mail-Adresse nachhaltig-leben@cdu.de eingerichtet. Eine eigene Internet-Seite und Online-Befragungen folgen in Kürze. Vormerken sollte man sich den 29. September 2014. Dann wird eine Open-Space-Veranstaltung in Berlin stattfinden.

Nächste Termine

Weitere Termine