Neuigkeiten

15.10.2014, 12:34 Uhr
Ausschüsse, Außenpolitik und Apfelbaum
Sybille Benning spricht mit Studenten der FH Münster
Am vergangenen Freitag begrüßte Münsters Bundestagsabgeordnete Sybille Benning (CDU) die neuen Studierenden des European Business Programme (EBP) der Fachhochschule Münster im Bundestag. „Sie interessiert sicher, wie meine Arbeit hier genau aussieht“, begann Benning. Dieser Vorschlag fand schnell die Zustimmung der ca. 70 jungen Frauen und Männer, und so berichtete die Abgeordnete von ihrem dicht getakteten Terminplan während der Sitzungswochen in Berlin, ihrer Tätigkeit in Ausschüssen und Parlamentskreisen und schilderte auch ihre Aufgaben im Wahlkreis in Münster.
 
Anschließend nutzten die Besucher die Möglichkeit, Benning persönlich Fragen zu stellen. Der Studiengang der Erstsemester ist international ausgerichtet und führt zu einem Doppelabschluss der FH Münster und einer ausländischen Partneruniversität.
Daher verwunderte es nicht, dass besonders viele Fragen zur deutschen Außenpolitik sowie zu Europa und zu internationalen Krisen aufkamen. Aber auch bildungspolitische Themen und Sybille Bennings beruflicher Werdegang kamen zur Sprache. Für Erheiterung sorgte außerdem die Schilderung der langen Reise eines Apfelbaums, den die Bundestagskandidaten des Münsterlands Angela Merkel im Wahlkampf überreichten – und der nun im Garten des Bundeskanzleramts wächst.
 
Benning zeigte sich beeindruckt von dem Interesse der Studenten und kündigte bereits an, sich für den Besuch gerne in naher Zukunft zu revanchieren und an die Fachhochschule Münster zu kommen.
 

Nächste Termine

Weitere Termine