Neuigkeiten

24.11.2014, 18:22 Uhr
Kinderarbeit im Kakaosektor weit verbreitet
Junge UNICEF Botschafter mit dem Parlamentarischem Beirat für Nachhaltigkeit Initiative auf „EINE WELT“ Kongress

Auf der gestrigen Veranstaltung "Zukunftscharta: EINEWELT - Unsere Verantwortung" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, an die Bundeskanzlerin Angela Merkel teilnahm, hatten die Schülerinnen und Schüler der SchokoFair-Initiative mit Vertretern des Parlamentarischen Beirat für Nachhaltige Entwicklung das Podium eine Stunde lang für sich.

Sybille Benning, Bundestagsabgeordnete für Münster, gehört dem Beirat an und hat sich für die Initiative eingesetzt: „Wir lieben alle Schokolade. Gerade zur Weihnachts- und Adventszeit ist Schokolade „in aller Munde“. Aber sehr wenige Menschen wissen von der Kinderarbeit auf den Kakaoplantagen.
Tatsächlich greifen viele Schokoladenfirmen auf Kinderarbeit zurück, um Kosten zu sparen. Dazu gehören auch eine Reihe bekannter Markenfirmen.“


Die Jugendlichen waren zuvor zusammen mit dem Bundesentwicklungsminister Gerd Müller im Parlamentarischen Beirat zu Gast und haben ihr Projekt  vorgestellt. Gerd Müller hatte die jungen Aktivisten daraufhin eingeladen, zum Zukunftscharta-Kongress zu kommen.

„Das enorme Engagement der Schülerinnen und Schüler der Montessori Hauptschule und Sekundarschule Düsseldorf hat mich sehr beeindruckt. Die  Idee ist in einer Schul-AG entstanden und hat die Kinder bis in den Bundestag gebracht. Und warum? Weil es wichtig, ist davon zu wissen und sich bewusst zu machen, wie Schokolade produziert wird.“, so Benning.

 

„Wir haben im Nachhaltigkeitsbeirat die Bundesregierung in einem Beschluss aufgefordert, die gesetzliche Wirkung von Kinderrechten zu prüfen, inwiefern  gesetzliche Regelungen auf nationaler und europäischer Ebene  ausreichen sind, um Kinderrechte zu schützen.“

Mehr Informationen zur Schülerinitiative Schokofair gibt es hier: http://www.schokofair.de

Den Wortlaut des Beirats-Beschlusses „Schokolade mit FAIRantwortung“ finden Sie unter Sie unter: http://www.bundestag.de/blob/333624/b6ca80e65e574d9f5ddb28932173521b/beschluss-data.pdf

Nächste Termine

Weitere Termine