Neuigkeiten

27.05.2015, 14:20 Uhr
„Amerika, du hast es besser“ – überprüfe es!
Benning fordert junge Münsteraner zu Bewerbung für Stipendium auf
Sybille Benning (CDU), Bundestags- abgeordnete für Münster, fordert engagierte und weltoffene junge Berufstätige und Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler aus Münster auf, sich im Rahmen des 33. Parlamentarischen Patenschafts-Programmes (PPP) für einen einjährigen Aufenthalt in den USA zu bewerben.

„Amerika, du hast es besser, resümierte seinerzeit J.W. v. Goethe. Wer diese These überprüfen will, kann sich ab jetzt  für das PPP-Stipendium bewerben, mit dem junge Menschen ein Jahr in den „American Way of Life“ eintauchen können.

Als junge Botschafter unseres Landes tragen sie zur besseren Verständigung beider Nationen bei und erhalten die Gelegenheit für jede Menge interessante Eindrücke zu gewinnen “, erklärt Benning. „Dafür wünsche ich mir viele interessierte und neugierige Bewerber aus Münster!“Schüler besuchen in Amerika die High School. Die jungen Berufstätigen gehen zunächst auf ein College und absolvieren anschließend ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. Das PPP-Stipendium umfasst die Reise-, Programm- sowie notwendige Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben in amerikanischen Gastfamilien.

Schülerinnen und Schüler müssen mindestens 15 Jahre und dürfen höchsten 17 Jahre alt sein. Junge Berufstätige, die sich für das Programm bewerben, sollten höchstens 24 Jahre alt sein. Auch arbeitslosen Jugendlichen mit abgeschlossener Berufsausbildung steht das Programm steht offen.

Bewerbungen erfolgen über die Seite:  www.bundestag.de/ppp.

Nächste Termine

Weitere Termine