Neuigkeiten

06.08.2015, 11:23 Uhr
Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2015“

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz sucht erfolgreiches zivilgesellschaftliches Engagement in unserer Gesellschaft. Die Christdemokratin Sybille Benning aus Münster freut sich über Teilnahme von Projekten und Aktivitäten im Bereich Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Kampf gegen Extremismus und Antisemitismus. Das von der Bundesregierung initiierte Bündnis möchte damit Ehrenamtliche auszeichnen, die sich in vorbildlichen Projekten engagieren.

 

„Über den eigenen Tellerrand schauen ist in unserer Gemeinschaft wichtig“, meint die Bundestagsabgeordnete des Ausschusses Bildung und Forschung. „Schön, dass unsere Bundesregierung, dies mit einem Wettbewerb würdigt. Den Gewinnern winken Geldpreise von 1.000 bis 5.000 Euro. Das Bündnis für Toleranz und Demokratie stärkt damit nicht nur den Zusammenhalt, sondern regt auch zum Nachahmen an. Ich rufe alle Münsteraner Ehrenamtlichen, die sich gegen Radikalisierung und Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit engagieren, auf, sich bei dem Wettbewerb zu bewerben. Ich danke allen Ehrenamtlichen, die sich aktiv an unserer Münsteraner Zivilgesellschaft beteiligen und gerade angesichts der steigenden Zahlen von Flüchtlingen in Münster damit Toleranz beweisen“.

Informationen zur Teilnahme und zum Wettbewerb gibt es unterwww.buendnis-toleranz.de. Einsendeschluss ist der 27. September 2015.

Nächste Termine

Weitere Termine