Neuigkeiten

23.09.2015, 17:19 Uhr
Benning: Mehr Qualität in der Lehrerbildung
WWU Münster erhält Förderung: Projekt für gute Lehrer
Sybille Benning, Bundestagsabgeordnete für Münster CDU)begrüßt die Förderung des Projekts der WWU Münster durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. Mit der erfolgreichen Bewerbung erhält die WWU jetzt die Möglichkeit, die bisherigen Maßnahmen bis zum 31.12.2020 fortzusetzen. Die Antragssumme beläuft sich auf Mittel in Höhe von 28,166 Mio. Euro.
Das Projekt der WWU Münster “Dealing with Diversity: Kompetenter Umgang mit Heterogenität durch reflektierte Praxiserfahrung“, hat das 18-köpfiges Gremium, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaft, der schulpraktischen Lehrerausbildung, der Studierenden sowie des Bundes und der Länder, überzeugt. „Damit hat die Universität jetzt Planungssicherheit bis zum Jahr 2020“, freut sich Benning. „Die Qualität der Lehre und der Lehrer ist ein entscheidender Faktor für die Ausbildung junger Menschen. Das Bund-Länder-Programm „Qualitätsinitiative Lehre und Studium – wissen.lehren.lernen“ soll auf die gestiegenen Anforderungen an den Lehrerberuf vorbereiten“, so Benning. Zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern soll die Kompetenz vermittelt werden, wie man mit z.B. einer Klasse umgeht, deren Schülerinnen und Schüler sehr unterschiedliche Lernvoraussetzungen haben. Auch, wie man mit kulturellen und sprachlichen Vielfalt der Schülerinnen und Schüler umgeht, um die Kinder und Jugendlichen gezielt in ihrer Entwicklung fördern. Ganz wichtig ist der Enge Bezug zur Schulpraxis. So gewinnen die künftigen Lehrerinnen und Lehrer einen realistischen Ausblick auf ihren späteren Beruf. Hintergrund Dank des Programms “Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ wurden nach einer ersten Auswahlrunde Anfang des Jahres jetzt in einer zweiten Auswahlrunde weitere 30 Projekte als förderungswürdig bewertet. In den beiden Ausschreibungen für den ersten Förderzeitraum 2015 bis 2018/2019 haben sich damit 59 lehramtsausbildende Hochschulen aus allen 16 Bundesländern erfolgreich behauptet. Insgesamt haben sich 85 Hochschulen an den Ausschreibungen beteiligt. Bis zum Jahr 2023 stellt der Bund für die „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ bis zu 500 Millionen Euro bereit. Weitere Informationen und einen Überblick über die geförderten Projekte finden Sie unter: www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de

Nächste Termine

Weitere Termine