Neuigkeiten

21.03.2016, 11:35 Uhr
Benning: Neue Ideen für eine bessere Wohn- und Lebensqualität im Alter werden prämiert
Aufruf zur Teilnahme am Alterspreis 2016 der Robert Bosch Stiftung
„Immer mehr Menschen in Deutschland wünschen sich, lange selbstständig wohnen zu können. Um dies zu ermöglichen brauchen wir neue Ideen und Entwürfe, welche den vielfältigen Bedürfnissen der älteren Menschen gerecht werden.“, weiß Münsters Bundestagsabgeordnete Sybille Benning (CDU). „Der Alterspreis der Robert Bosch Stiftung ist eine wunderbare Möglichkeit, Ideen und Vorstellungen zum Thema Wohnen im Alter zu verwirklichen. Daher ermuntere ich alle Initiativen und Einzelpersonen in Münster, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen, sich mit ihren guten Ideen um diesen Preis zu bewerben.“
Der Deutsche Alterspreis der Robert Bosch Stiftung steht dieses Jahr unter dem Thema „Vielfältig Wohnen!“. Mit 120.000 Euro fördert der Preis Konzepte, welche das Wohnen im Alter durch neue Ideen weiter entwickeln wollen. Gesucht werden Initiativen, die einen neuen Blick auf das Thema Wohnen im Alter ermöglichen. Wie kann durch Architektur das barrierefreie Wohnen weiter verbessert werden? Wie können Technik und Design die Selbstständigkeit in den eigenen vier Wänden weiter erhöhen? Wer seine Projekte einbringen möchte, kann sich bis zum 26. April 2016 über das Onlineportal der Robert Bosch Stiftung bewerben. Nähere Informationen zur Ausschreibung und zur Bewerbung sind zu finden unter: www.alterspreis.de.

Nächste Termine

Weitere Termine