Neuigkeiten

27.07.2016, 12:00 Uhr
Wissenschaft, die schmeckt!

Sybille Benning ist davon überzeugt, dass Q.Uni bundesweit durch die Kooperation aller Fachbereiche der Uni wie auch der Fachhochschule beispiellos ist und Lust auf mehr-Wissen-schafft. „Für Münster als Wissenschafts- und Forschungsstandort sind solche Konzepte und die Neugierde auf Forschen zu wecken für Kinder und Jugendliche unverzichtbar.“ Die CDU-Bundestagsabgeordnete besuchte auch in diesem Jahr das Sommercamp des deutschlandweit einzigartigen Projektes Q.UNI. Begleitet von Markus Tegeder, dem Projekt-koordinator von Q.UNI und Betriebsleiter des Sommercamps, informierte sich Benning über das Programm und die Arbeit am Q.UNI Camp.

Das interdisziplinäre Sommercamp richtet sich an Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur Sekundarstufe. Es besteht aus einer Mitmach-Baustelle, einem selbstangelegten Garten und Gewächshaus, einem Barfuß- und Sinnespfad, und aus Exponaten unterschiedlicher Fakultäten wie z. B. dem Exzellenzcluster „Religion & Politik“, das mit einem aktuellen Beitrag Interesse weckt. Das Programm wird in den Sommerferien durch studentische Tutorinnen und Tutoren aller Fach-disziplinen betreut. „Die Möglichkeit des eigenständigen Entdeckens ist für Kinder immens wichtig, “ betont die Bundestagsabgeordnete. Sie wünscht sich, dass viele Kinder und Jugendliche auch im Anschluss an Q.Uni weiter forschen.“ Markus Tegeder zeigt sich besonders erfreut über das große Interesse: „Bereits dieses Jahr zählen wir am Q.UNI Sommercamp dreimal so viele Besucher wie im Jahr davor. Schülergruppen kommen aus allen Teilen der Stadt, dem Münsterland und darüber hinaus.“  

Um ein langjähriges Bestehen des Projektes gewährleisten zu können, würden sich Tegeder und Benning eine Ausweitung der Unterstützung durch Spenden von Lokalen und Regionalen Unternehmen wünschen. 

 

Nächste Termine

Weitere Termine