Aktuelles

29.01.2017, 15:18 Uhr | CDU Amelsbüren
632 Arbeitsplätze im Hansa-Business-Park
Weber: Erwartungen sind erfüllt worden
„Der Hansa-Business-Park ist eine echte Erfolgsgeschichte“, sagt Amelsbürens Ratsherr Stefan Weber. Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt weist auf die 632 Arbeitsplätze, die dort entstanden sind oder gerade entstehen. Damit sei die Erwartung erfüllt worden, Arbeitsplätze an den Standort Münster zu binden.

Auf Webers Nachfrage hat die städtische Wirtschaftsförderung bilanziert, dass von ihr im Hansa-BusinessPark I und II insgesamt 27,3 Hektar Fläche verkauft worden sind, davon 22,7 Hektar an zwölf Investoren im HBP I und 4,6 Hektar an zwei Investoren im HBP II. 15,4 Hektar entfallen auf Industrie-Flächen mit bisher 309 Arbeitsplätzen. Darin sind zwei Projekte berücksichtigt, die sich wie von der Firma Verion (ehemals Lehnkering) noch im Bau oder in der Genehmigungsphase befinden. 11,7 Hektar entfallen auf Flächen für Gewerbebetriebe mit bisher 323 Arbeitsplätzen.
 

Nehmen Sie Kontakt auf