Neuigkeiten

02.05.2012, 08:05 Uhr
IST BEI IHNEN NOCH ALLES DICHT?
ROT-GRÜN PLANT MASSIVE KANALÜBERPRÜFUNGEN

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
eine wichtige Information für Sie als Hausbesitzer: eine CDU-geführte Landesregierung wird eine Dichtheitsprüfung (“Kanal-TÜV”) nur im begründetem Fall fordern. Wir brauchen in Nordrhein-Westfalen eine bürgerfreundliche Regelung, die zwar sicherstellt, dass sanierungsbedürftige Kanäle repariert werden, die jedoch nicht alle Haushalte unter einen kostenaufwändigen Generalverdacht stellt. Sie dürfen nicht in unverhältnismäßiger Weise belastet werden!

Bereits im Dezember hatte sich die CDU für eine bürgerfreundliche Änderung des Landeswassergesetzes ausgesprochen, jedoch wurde über den entsprechenden Antrag vor der Auflösung des Landtages nicht mehr entschieden.
An diesen Antrag werden wir nach der Landtagswahl (13. Mai) unverzüglich anknüpfen. Nachdem die rot-grüne Landesregierung mit geplanten Zwangsprüfungen viele
Hauseigentümer gegen sich aufgebracht hat, brauchen wir endlich vernünftige Regelungen, die Planungssicherheit schaffen. Dafür setzen wir uns ein, dafür bitten wir Sie am 13. Mai um Ihre Unterstützung!

Josef Rickfelder, Wahlkreis Münster-Nord
Thomas Sternberg, Wahlkreis Münster-Süd
Stefan Weber, Vorsitzender der CDU Münster

Der Kanal-TÜV kostet Hausbesitzer 500 bis 1.200 Euro! Das umfangreiche Hintergrundpapier zur Dichtheitsprüfung finden Sie unter nachfolgedem Link.

Zusatzinformationen

Nächste Termine

Weitere Termine

Suche