Neuigkeiten

04.10.2012, 18:00 Uhr
Karl Janssen will Bundestagskandidat der CDU Münster werden
Janssen: „Münster braucht eine starke CDU und Berlin braucht einen starken Münsteraner!“
Karl Janssen hat heute dem Parteivorstand und den Mitgliedern der CDU Münster seine Bewerbung zur CDU-Bundestagskandidatur für den Wahlkreis Münster erklärt. Die Erklärung finden Sie nachfolgend zum Nachlesen im originalen Wortlaut:
 
Sehr geehrte Damen und Herren des Kreisvorstandes, 
liebe Parteifreundinnen und –freunde der CDU Münster, 
bereits unmittelbar nach der Erklärung von Ruprecht Polenz, nicht mehr für den Deutschen Bundestag kandidieren zu wollen, bin ich von vielen Mitgliedern der CDU Münster, aber auch aus der Bürgerschaft unserer Stadt gefragt worden, ob ich mich für eine Nachfolge entscheiden könnte.
Für mich war und ist es selbstverständlich, dass der Kreisvorsitzende das erste Recht auf den Zugriff des Mandates hat. Ich vertrete auch grundsätzlich die Auffassung, dass der Kreisvorsitzende der geborene Nachfolgekandidat ist, wenn es seinem Wunsch entspricht.  Nach der Entscheidung von Stefan Weber, seine Kandidatur zurückzuziehen, habe ich mit ihm gesprochen,  meine Kandidatur gründlich  überlegt und mich mit meiner Familie und guten Freunden beraten.
 
Heute freue ich mich, Ihnen und Euch allen entschlossen meine Bewerbung für das Bundestagsmandat unserer CDU Münster zu erklären.
Viele Menschen in Münster kennen mich persönlich, insbesondere auch aus meiner Zeit als Leiter des Jugendamtes unserer Stadt oder durch meine innerparteiliche Kandidatur im Rahmen der Oberbürgermeisterwahl 2009.
Heute bin ich 56 Jahre alt und lebe seit 26 Jahren in Münster. Leidenschaftlich stehen meine Familie und ich zu unserer Stadt.
 
Seit 33 Jahren arbeite ich in der Kommunalverwaltungen, davon  26 Jahre in Leitungsverantwortung. Ich verfüge über vielschichtige Erfahrungen und Kompetenzen im kommunalen Sektor, aber auch auf Landes- und Bundesebene. Die Übernahme von Verantwortung war und ist für mich einerseits immer eine persönliche Herausforderung, andererseits aber stets auch Anliegen.
 
Schon im Alter von 15 Jahren, also vor nunmehr 41 Jahren, bin ich der CDU beigetreten. Als praktizierender und überzeugter Christ fühle ich mich in unserer CDU  nach wie vor zuhause. Seit vielen Jahren bin ich bundesweit in unserer Partei unterwegs, ob in Fachausschüssen, Gremien oder Vorständen. Politik und Menschlichkeit sind zwei Seiten, die für mich unabdingbar zusammengehören.
Meine Lebenserfahrung, meine Kompetenzen, meine Kontakte und Netzwerke möchte ich einbringen, um unsere Stadt Münster in Berlin engagiert zu vertreten. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich um das Direktmandat für Berlin kämpfen und dabei alle Kräfte mobilisieren: Münster braucht eine starke CDU, Berlin braucht einen starken Münsteraner!
 
Ich freue mich auf unsere Begegnungen, Gespräche und gemeinsamen Wege und werbe hiermit um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.
 
Nähere Informationen über meine Aktivitäten und Standpunkte, aber auch Persönliches finden Sie auf meinen Internetseiten. Ich lade Sie herzlich zu einem Besuch auf www.janssenkarl.de ein. 
 
Mit den besten Grüßen
Ihr Karl Janssen