Neuigkeiten

07.01.2009, 08:40 Uhr
CDU wird weiterhin Tagesmütter und -väter unterstützen
"Tagesmütter und -väter sind ganz wichtig bei der Betreuung von Kindern in Münster. Daher wird die CDU-Fraktion auch weiterhin die Beschäftigung und Qualifizierung dieser Betreuer fördern," unterstreicht CDU-Ratsherr Josef Rickfelder, familienpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion. Die seit Anfang des Jahres geltende Steuerpflicht für Tagesmütter und -väter dürfe daher nicht dazu führen, dass viele ihre Tätigkeit aufgeben.
"Die Steuerpflicht birgt jedoch auch die Chance, dass sich die private Tagespflege zu einem eigenständigen Berufsbild wandelt," so Rickfelder. "Die CDU-Fraktion wird daher auf jeden Fall im Rahmen der jetzt aufgenommenen Haushaltsberatungen über eine Erhöhung der Entlohnung für Tagesmütter beraten", erläutert Josef Rickfelder. Der Vorschlag der Bundesregierung, den Stundenlohn um 20 Cent anzuheben, um so die Verluste der Betroffenen auszugleichen, sei ein guter Diskussionsansatz.