Neuigkeiten

20.01.2009, 08:11 Uhr
Lewe für Ausbau der regionalen Zusammenarbeit
Enschedes Bürgermeister Den Oudsten empfing Münsters OB-Kandidaten im Rathaus

Deutsch-niederländische Freunde: Markus Lewe (im Bild rechts), Münsters CDU-Chef und Oberbürgermeisterkandidat, war auf Einladung von Bürgermeister Peter Den Oudsten (links) zu Gast in Enschede. Zur „grünsten Stadt“ der Niederlande und im MONT-Netzwerk (Münster-Osnabrück-Twente) will Lewe die Beziehungen noch enger knüpfen. „Vor allem die kulturelle Partnerschaft und die Zusammenarbeit bei Forschung und Lehre können wir ausbauen“, sagte Lewe nach einem zweistündigen Gespräch im Rathaus der holländischen Nachbarstadt. Verbessert werden soll auch die Bahnverbindung zwischen Münster, Gronau und Enschede. Twente ist die die östlichste Region der Niederlande rund um die Städte Almelo, Enschede und Hengelo in Grenznachbarschaft zum Münsterland.

Nächste Termine

Weitere Termine

Suche