Neuigkeiten

07.04.2010, 11:50 Uhr
Beeindruckt von Technologie 'Made in Münster'
Besuch in erfolgreichem mittelständischen Münsteraner Unternehmen
Zu Beginn des Jahres erhielt das Familienunternehmen SELECTRIC Nachrichten-Systeme den Zuschlag für die Ausstattung der Polizei mit digitalen Funkgeräten.
Thomas Sternberg MdL im Gespräch mit Jürgen Heußner, Vorsitzender der Geschäftsführung der SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH
Bei seinem Besuch des Stammhauses an der Haferlandstraße erfuhr Landtagsabgeordneter Thomas Sternberg, warum sich das Unternehmen aus Münster gegen Motorola und EADS durchsetzen konnte und welche Forderungen Mittelständler Heußner an die Politik hat.

Direkt zu Beginn des Gesprächs erkundigte sich Prof. Sternberg nochmals nach dem Auftrag, den SELECTRIC vom Land Nordrhein-Westfalen erhalten hatte. Nachdem bereits andere Länder wie Niedersachsen, Hamburg oder Bayern in SELECTRIC einen zuverlässigen Partner gefunden hatten, entschied man sich auch in Düsseldorf dafür, die eigene Polizei mit digitalen Funkgeräten von SELECTRIC auszustatten. Nebst der Produktion der Funkgeräte in Österreich werden wichtige Softwaremerkmale in Münster entwickelt und bereit gestellt, erläuterte Heußner. Seine rund 200 Mitarbeiter seien außerdem für die bessere Vernetzung von Leitstellen, Softwareunterstützung und Trainingsmaßnahmen bei der Polizei und den Feuerwehren zuständig.

Thomas Sternberg zeigte sich beeindruckt von der Leistung Heußners, aus der Selbstständigkeit seit 1977 ein weltweit führendes Technologieunternehmen geformt zu haben. Als Landtagsabgeordneter erkundigte er sich weiterhin nach den Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise. Anders als Banken und große Konzerne erwiesen sich mittelständische Unternehmen wie SELECTRIC als krisenfester, da sie sich schneller dafür entscheiden könnten, eigene Gewinne für Umstrukturierungen und Schulungsmaßnahmen aufzuwenden, berichtete Heußner. Auf Sternbergs Frage nach den Erwartungen an die Politik, bemerkte Heußner, dass in Münster die Berufsausbildung gegenüber Hochschulprogrammen aufgewertet werden müsse. So sei es für ein erfolgreiches Unternehmen wie SELECTRIC schwierig, den Bedarf an gut ausgebildeten IT-Technikern zu decken, ohne dass es in Münsters Berufskollegs Klassen für Elektroniker gäbe.
 
Zum Schluss warf Thomas Sternberg einen Blick auf das neuartige Handfunkgerät STP 8000 der Polizei Nordrhein-Westfalens und gratulierte einem zuversichtlichen Jürgen Heußner, für den die Entwicklung des Digitalfunks noch viel Potenzial für sein Unternehmen und damit auch für die lokale Wirtschaft biete.