Neuigkeiten

18.02.2011, 12:28 Uhr
CDU Münster-Antrag „Kinderlärm ist Zukunftsmusik“ – Signal für eine kinderfreundliche Gesellschaft

Kinder gehören in die Mitte unserer Gesellschaft: Die CDU Münster beschloss auf einer Mitgliederversammlung gestern (17. 2. 2011) einstimmig den Antrag „Kinderlärm ist Zukunftsmusik" und unterstützt somit ausdrücklich den Entwurf des Bundesumweltministeriums zur Änderung des Immissionsschutzgesetzes, spielende Kinder nicht als „Störfaktor der Gesellschaft" zu sehen.

Die CDU Münster distanziert sich damit auch ausdrücklich von Äußerungen des Landesvorsitzenden der Senioren-Union, Leonhard Kuckart, der den Lärm spielender Kinder mit einem Presslufthammer verglichen und gefordert hatte, Kinderspielplätze und Kindertagesstätten nicht mehr in Wohngebieten zuzulassen. Die Christdemokraten betonen, dass dem Zusammenleben der Generationen eine immer stärker werdende Bedeutung zukommt. Besonders in der Generation der über 60jährigen sei ein enormes Potential vorhanden, das sich für das Miteinander der Generationen nutzen lasse. Daher wolle die CDU Münster Initiativen fördern, um ältere Menschen in Aufgaben der Kinderbetreuung, z. B. im Wege von Patenschaften in Kindertagesstätten oder Kindergärten, einzubinden. Der demographische Wandel mache deutlich, dass die „Förderung und Unterstützung von Familien" die „wichtigste Zukunftspolitik" sei, daher komme nachhaltiger Familienpolitik die höchste Priorität zu.
Zusatzinformationen

Nächste Termine

Weitere Termine

Suche