Neuigkeiten

08.03.2011, 14:10 Uhr
Finanzmärkte: Transaktionssteuer muss kommen
Globale Einführung sinnvoll / Europäischer Alleingang ggf. als Vorbild Europa muss auf die weltweite Einführung einer Transaktionssteuer für Finanzmärkte drängen. Der CDU-Abgeordnete Markus Pieper begrüßt eine entsprechende Forderung des Europaparlaments in der heutigen Abstimmung zum Bericht „Innovative Finanzpolitik welt- und europaweit“. Falls der globale Ansatz nicht gelinge, verlangen die Abgeordneten, dass die EU eine solche Abgabe auch im Alleingang einführe.
Dr. Markus Pieper MdEP
Eine Führungsrolle hätte Europa auch im Umwelt- und Verbraucherschutz erfolgreich unter Beweis gestellt, unterstreicht Pieper diese Forderung des Europaparlaments nach einer europäischen Initiative. Eine solche Steuer würde spekulative Übertreibungen eindämmen und so zur Stabilisierung der Finanzmärkte beitragen. Eine Transaktionssteuer Steuer wäre zudem eine angemessene Beteiligung des Bankensektors zur Vorsorge gegenüber den Risiken der Finanzmärkte.

Nächste Termine

Weitere Termine

Suche