Regierungspräsidentin spricht beim Jahresempfang der CDU Angelmodde

Die CDU-Ortsunion Angelmodde lädt für Samstag (17.3.) zu Ihrem Jahresempfang ein. Die Festrede wird Regierungspräsidentin Dorothe Feller halten, die im Anschluss auch für persönliche Gespräche zur Verfügung steht. Ein weiterer Programmpunkt wird die Ehrung langjähriger Mitglieder der CDU sein.
Der Empfang beginnt um 11 Uhr und findet im Pfarrheim St. Bernhard, Höftestr. 26, statt.
Die CDU bittet aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bis zum 10.3. bei Renate Sölken, Tel. 02506/2276 oder per Mail rsoelken@muenster.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Karl Schiewerling MdB beim Politischen Frühstück der CDU Angelmodde

Der Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling wird am Samstag (10.6.) zu Gast beim Politischen Frühstück der CDU Angelmodde sein. Schiewerling, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Arbeit und Soziales“, wird über das Thema „Christliche Soziallehre in einer „First me“- Gesellschaft?!“ sprechen. Die Veranstaltung findet im Pfarrheim St. Bernhard, Höftestr. 26, statt und beginnt um 10 Uhr. Es wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben. Die CDU bittet bis zum 6.6. um Anmeldung bei Frau Renate Sölken unter Tel. 02506 / 2276 oder per Email rsoelken@muenster.de.

CDU lädt zum Besuch des ASB ein

Die CDU-Ortsunion Angelmodde besucht gemeinsam mit dem Landtagskandidaten Stefan Nacke am Freitag (28.4.) den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), um sich vor Ort ein Bild über dessen Arbeit zu machen. Der ASB ist eine der größten Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen in Deutschland. Der ASB deckt zahlreiche Aufgabenfelder ab, zu denen unter anderem Rettungswachen, Altenpflegeheime, Flüchtlingshilfe und die Bereitstellung von Schnell-Einsatz-Gruppen für den Katastrophenfall gehören. Die CDU freut sich auf einen interessanten und informativen Besuch und lädt herzlich interessierte Münsteranerinnen und Münsteraner dazu ein. Treffpunkt ist beim ASB-Regionalverband Münster e.V., Gustav-Stresemann-Weg 62 um 16 Uhr. Die CDU bittet um Anmeldung unter Tel.: 02506 / 2276 oder per E-Mail unter rsoelken@muenster.de.

Freude und Erleicherung im Familienzentrum Maria Aparecida

Lisa Wierichs, Leiterin des Familienzentrums Maria Aparecida, hat Grund zur Freude: Gemeinsam mit Eltern, Kindern und Erzieherinnen der vier-Gruppen-Einrichtung wurde am vergangenen Mittwoch die gute Nachricht über die gesicherte Finanzierung der Dachsanierung bei Kinderpunsch und leckeren Waffeln gefeiert. Mit dabei waren auch die CDU Lokalpolitiker Jens Heinemann, Kinder-, Jugend- und Familienpolitischer Sprecher der CDU Ratsfraktion, Hans-Gerd van Schelve, Vorsitzender der Ortsunion Mecklenbeck und Bezirksvertreter Peter Wolfgarten.  

Aufatmen in der Kita Kotenkotten: Der Spielplatz am Schwarzen Kamp bleibt erhalten

Kurz vor Weihnachten konnten jetzt die Mecklenbecker CDU-Lokalpolitiker Peter Wolfgarten, Josef Schliemann und Hans-Gerd van Schelve zusammen mit dem planungspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Rat, Georg Fehlauer, dem Vorstand des Kita Kotenkotten e. V. gute Nachrichten überbringen: In einem gemeinsamen Gespräch in der Kindertagesstätte am Schwarzen Kamp erfuhren die beiden Vorsitzenden des Vereins Sonja de Vries und Sabrina Krohl von den Politikern, dass der bisher von der Einrichtung genutzte städtische Spielplatz in direkter Nachbarschaft weiterhin für sie erhalten wird. 

Christa Neugebauer verabschiedet

CDU-Fraktion dankt

Christa Neugebauer, CDU Bezirksvertreterin aus Mecklenbeck, wurde anläßlich der letzten Bezirksvertretungssitzung am 08.12.2016 durch den Fraktionsvorsitzenden der CDU Fraktion Bernd Krekeler offiziell verabschiedet.

Bernd Krekeler dankte Christa Neugebauer für ihre geleistete ehrenamtliche Arbeit. 
 
Frau Neugebauer scheidet aus gesundheitlichen Gründen zum 01.01.2017 aus der Bezirksvertretung Münster West aus, der sie seit Januar 2015 angehörte.

Nachfolger in der Bezirksvertreter wird der im Jahr 1985 geborene Thomas Bartelt aus Mecklenbeck.

Gute Lösung für Familienzentrum Maria Aperecida

"Sehr zufrieden" ist CDU Ratsherr Josef Schliemann, dass die dringend notwendigen Dachsanierungen im Mecklenbecker Familienzentrum Maria Apericida wohl kurzfristig in Auftrag gegeben werden können. Der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrates hat dafür am Mittwoch "grünes Licht" gegeben.

8 Monate Sperre der Baumbergebahn

Bau Unterführung Heroldstraße / Bahnhof Mecklenbeck

Walter von Goewels, verkehrspolitischer Sprecher der CDURatsfraktion, ist heute als Mitglied der Verbandsversammlung des Zweckverband SPNV Münsterland (ZVM) durch Unterlagen der Geschäftsstelle des ZVM darüber informiert worden, dass die Deutsche Bahn (DB) den Bau der Unterführung Heroldstraße und des Bahnhofs Mecklenbeck zeitgleich durchführen will. Die von der DB geplante Maßnahme Unterführung Heroldstraße hätte zur Folge, dass die Bahnstrecke nach Coesfeld über einen Zeitraum von 8 Monaten gesperrt werden müsste.

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Antrag CDU Fraktion BV West

Die CDU in der Bezirksvertretung Münster West fordert die Verwaltung auf, gemeinsam mit der Friedensschule Münster zu prüfen, ob eine Absenkung der Bordsteinkante an der Fuß- und Radwegzufahrt der Friedensschule Münster an der Echelmeyerstraße möglich ist. 

Neues Wohnquartier am Schwarzen Kamp auf der Zielgeraden

Mit der Offenlegung des Bebauungsplanentwurfs geht die lange Planungsphase für ein neues Wohnquartier am Schwarzen Kamp auf die Zielgerade. „Ob junge Menschen, die von zuhause ausziehen, oder Ältere, die ihr Reihenhaus gegen eine altengerechte Wohnung tauschen möchten, viele Menschen suchen eine Wohnung in Mecklenbeck. Das neue Wohnquartier wird dies deutlich erleichtern“, zeigt sich CDU-Ratsherr Josef Schliemann erfreut, dass eine Realisierung in greifbare Nähe gerückt ist.

Willkommensfest in Mecklenbeck

Flüchtlingsinitiative "Willkommen in Mecklebeck" hat eingeladen

Das Begegnungsfest für Mecklenbecker und Flüchtlinge am Hof Hesselmann in Mecklenbeck  war ein großer Erfolg.

Hunderte Mecklenbecker und Flüchtlinge kamen im Laufe des Nachmittags am Sonntag zusammen, um sich kennenzulernen und miteinander zu feiern.

Viele Mecklenbecker Vereine nutzten die Chance um sich zu präsentieren.
Die CDU bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Vivawest will 300 neue Wohnungen bauen

Planung für ehemaliges Beresa-Grundstück in Mecklenbeck

Ein richtig großes Wohnungsunternehmen möchte in Münster expandieren. Die Gelsenkirchener Firma Vivawest wird auf dem alten Beresa-Gelände in Mecklenbeck rund 300 Wohnungen bauen, darunter knapp 100 Sozialwohnungen. Das wurde auf der Immobilienmesse Expo Real in München bekannt.

Rot-Grün blockiert Münsters Bundesgelder für Integration

Sybille Benning (CDU) MdB, Bundestagsabgeordnete für Münster erklärt:

 „In den Kommunen wird die Integrationsarbeit für Flüchtlinge mit Bleiberecht geleistet. Hier muss auch das Geld ankommen, das der Bund zur Entlastung zur Verfügung stellt.

Bayern oder Baden-Württemberg gehen mit gutem Beispiel voran und entlasten ihre Kommunen bereits seit Jahren auch bei der Aufgabe der Unterbringung und Integration von anerkannten Asylbewerbern.

Schnellere Radwegeanbindung

Radverkehrskonzept 2025

Die Stadt Münster will mit Velo-Routen - ausgebauten Radschnellwegen - eine schnellere Radwegeanbindung an die benachbarten Gemeinden schaffen. Das Radverkehrskonzept 2025 sieht 13 Velo-Routen vor.
Die Maßnahmen sollen jährlich mit 5 Mio. EUR gefördert werden. Die Bezirksvertretungen und der Rat der Stadt Münster werden sich im November 2016 mit der Vorlage beschäftigen.

Ergebnisse Verkehrszählung Heroldstraße liegen vor

Verwaltung beantwortet CDU-Anfrage vom 08.03.2016

Die Verkehrsbelastung insgesamt hat gegenüber dem Jahr 2014 auf der Heroldstraße in Mecklenbeck deutlich abgenommen (von 6.350 Kfz/24h auf 4.650 Kfz/24h), wobei der Schwerverkehrsanteil zugenommen hat (von 9,4 % auf 12,9 %). Zu diesem Ergebnis kommt die Verwaltung der Stadt Münster in ihrem Fazit auf eine CDU-Anfrage aus März 2016. Die Gutachter waren 2007 in ihren Prognosen zu dem Ergebnis gekommen, dass sich der Verkehr auf der Heroldstraße nach Eröffnung der BAB A1-Abfahrt Amelsbüren/Hiltrup verringern wird. Viele hatten diese Prognose angezweifelt.

"Die Lütten von der Boeselburg"

CDU besucht Großtagespflegestelle in Mecklenbeck

Frau Christiane Jürgens und Frau Carina Niehaus, Erzieherinnen der Großtagespflegestelle „Die Lütten von der Boeselburg“ betreuen seit Mai 2016 neun U3 Kinder im Studentenheim an der Boeselagerstraße in Mecklenbeck. Anlass genug für die CDU, die sich in der Vergangenheit mehrfach für die Einrichtung der Großtagespflege eingesetzt hatte, sich jetzt vor Ort über den angelaufenen Betrieb zu informieren.

Busexkursion durch Münsters Stadtteile am 10. September

Münster wächst und verändert sich. Über die aktuellen Entwicklungen und Projekte möchte sich die CDU-Ortsunion Angelmodde informieren und lädt alle Interessierten zu einer Busexkursion durch die Stadtteile Münsters ein.
Die Rundfahrt findet am Samstag (10.9.2016) statt. Abfahrt ist um 13.30 an der St. Agatha-Kirche, 13.35 Uhr am Junker-Jörg-Platz und 13.40 Uhr an der St. Bernhard-Kirche, Rückkehr gegen 18 Uhr. Die Fahrtkosten betragen 3,- € pro Person.
Bei einer Pause in den Rieselfeldern haben Sie die Gelegenheit, sich im Café & Restaurant „Heidekrug“ auf eigene Kosten mit einem Getränk, Kaffee und Kuchen oder einem kleinen Imbiss zu stärken.
Um verbindliche Anmeldung wird bis spätestens zum 4. September 2016 unter Angabe der Personenzahl und der Abfahrtsstelle bei Frau Renate Sölken, Gallitzinstr. 10, 48167 Münster, Email: rsoelken@muenster.de oder Tel.: 02506 / 2276 gebeten.

Neue Parkbänke im Landschaftspark Egelshove

„Auch ältere Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, sollen den Weg zum Friedhof mit einem Spaziergang verbinden können. Es freut mich, dass die Verwaltung unsere Anregung, hierfür zwei Bänke im Landschaftspark aufzustellen, so zügig umgesetzt hat“, zeigt sich CDU-Bezirksvertreterin Christa Neugebauer dankbar, „Sicher wird es auch die vielen anderen Spaziergänger im Landschaftspark freuen. Außerdem sind Parkbänke immer auch Treffpunkte, die die Kommunikation fördern.“