CDU trauert um Hans Korte

15.05.2020 | Münster-Mecklenbeck

CDU Mecklenbeck trauert um Hans Korte, der sich sehr um Mecklenbeck verdient gemacht hat und nun im Alter von 93 Jahren verstorben ist.

Anderthalb Jahrzehnte wirkte Hans Korte als stellvertretender Vorsitzender des Geschichts- und Heimatkreises. Aus seiner breiten humanistischen Bildung schöpfend schrieb Hans Korte am zweiten Buch zur Geschichte Mecklenbecks mit und war einer der Mitinitiatoren des Bürgerzentrums Hof Hesselmann als neuem gemeinschaftsstiftenden Zentrum Mecklenbecks. 55 Jahre gehörte er der CDU an.  Er war ein Christdemokrat im besten Sinne des Wortes. Sein besonderes Engagement galt der Schaffung eines Mecklenbecker Ortszentrums am Dingbängerweg.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.