Aktuelles
Kreisverband
Die münstersche CDU hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung vorgeworfen, die Schulen sehenden Auges in das jetzt offenbar werdende „Inklusionsdesaster“ gesteuert zu haben. „Die Forsa-Umfrage unter den Lehrern in NRW zeigt, wovor wir immer gewarnt haben: der Rechtsanspruch auf inklusiven Unterricht ist übereilt eingeführt worden“, sagte die stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Carmen Greefrath.

Bund-Länder-Initiative will innovative Hochschulen fördern​
 Am heutigen Freitag hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern ihren Vorschlag für ein Programm zur Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses präsentiert. Außerdem hat sie eine neue Initiative zur Förderung des forschungsbasierten Ideen-, Wissens- und Technologie-transfers an deutschen Hochschulen („Innovative Hochschule“) verabschiedet. Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder werden darüber zusammen mit der neuen Exzellenzinitiative Mitte Juni abschließend entscheiden.

Sybille Benning (CDU), Bundestagsabgeordnete für Münster erläutert: "In Münster haben wir exzellente Universität unnd eine der bundesweit besten Fachhochschulen. Ein wichtiges Ziel der vorgeschlagenen Bund-Länder-Initiative ist es, die strategische Rolle von Hochschulen als Innovationsmotor in ihrem Umfeld zu stärken und dabei vor allem innovative und sichtbare Aktivitäten der Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft auf- und ausbauen.

Kreisverband
Neue Möglichkeiten für Hotspots in Münster

Ab Herbst soll die sogenannte Störerhaftung, die Haftung von privaten WLAN-Anbietern, entfallen. Der Arbeitskreis Netzpolitik der CDU Münster hat schon lange auf diese Entscheidung gewartet und dankt den Kolleginnen und Kollegen in Berlin für ihren Einsatz. "Mit dieser Entscheidung kann in Deutschland nun endlich freies WLAN mit sicherer Rechtsgrundlage angeboten werden", erklärt Nasanin Bahmani, Beauftragte für Netzpolitik der CDU Münster.


Termine